Schöne und gepflegte Füße sind insbesondere im Sommer ein Muss. Dicke Hornhaut an den Füßen ist allerdings nicht nur unschön, sondern kann auch leichte Schmerzen verursachen. Eigentlich ist Hornhaut ziemlich nützlich, denn sie entsteht dort, wo es an den Füßen zu Reibungen kommt. Um die Hornhaut unkompliziert los zu werden, eignen sich sogenannte Hornhaut Socken. Mit diesen werden die Füße gepflegt und wieder zart. 

Hornhaut Socken erklärt

Bei den Socken, die die Hornhaut entfernen, handelt es sich um eine sanfte Methode um wieder zu zarten, weichen und gepflegten Füßen zu kommen. Diese Socken setzen dort an, wo Raspeln und Bimssteine ausgedient haben. 

Die Hornhautsocken werden einfach über die Füße gezogen und für bis zu 3 Stunden anbehalten. Die enthaltenden Inhaltsstoffe sorgen dafür, dass die Hornhaut abgetötet wird und sich nach einigen Tagen von selbst löst.

Womit lösen die Socken die Hornhaut?

In den Socken ist eine Säure, zumeist Milchsäure oder Salyzielsäure enthalten und ein Duftstoff. Die Säure sorgt dafür, dass sich die abgestorbenen Hautzellen vom Fuß lösen. 

Sind Hornhaut Socken schädlich?

Schädlich sind die Socken gegen Hornhaut grundsätzlich nicht, allerdings enthalten die Produkte Allergie auslösende Inhaltsstoffe, wodurch es unter Umständen zu allergischen Hautunverträglichkeiten kommen kann. Wenn Sie also wissen, dass sie allergisch auf Milchsäure oder den enthaltenden Inhaltsstoff reagieren, sollten Sie die Socken nicht verwenden und die Anwendung bei auftretenden Rötungen, Schwellungen, Brennen oder Jucken sofort einstellen.

Außerdem sollten die Socken nicht bei Verletzungen der Haut, wie beispielsweise Wunden oder Schnitten etc. eingesetzt werden.

So verwendet man Hornhaut Socken richtig

  • Schritt 1: Die Verwendung von Hornhautsocken ist recht einfach. Vor der Anwendung sollten Sie eventuell aufgetragenen Nagellack entfernen und die Füße reinigen. Wer will kann vorher noch ein Fußbad machen. Am besten überprüfen Sie im Vorhinein Ihre Füße auf kleinste Wunden, Abschürfungen etc. Wenn keine vorhanden sind, dann kann die Prozedur beginnen.

  • Schritt 2: Die Hornhautsocken ziehen Sie einfach über die Füße und bei Bedarf gegen das Verrutschen können Sie normale Socken darüber ziehen. Die Einwirkzeit ist von Produkt zu Produkt unterschiedlich, dauert in der Regel aber zwischen 1 und 2 Stunden.

  • Schritt 3: Nach dieser Zeit ziehen Sie die Socken wieder aus, waschen das Produkt ab und für den besonderen Effekt cremen Sie Ihre Füße ein. So werden die Füße nach der Prozedur mit ausreichend Feuchtigkeit versorgt. 

  • Schritt 4: Jetzt heißt es, sich in Geduld üben. Erste Ablösung der Hornhaut sieht man nach ca. 2-7 Tagen. Der gesamte Prozess, also vom Tragen der Hornhaut Socken bis sich die Füße komplett geschält haben, kann -je nach Maske- bis zu 14 Tage in Anspruch nehmen.

Was passiert nach der Anwendung?

Nach der Anwendung setzt kein Sofort Effekt ein. Sie brauchen Geduld bis die Wirkstoffe in die Haut gezogen sind und die abgestorbenen Hautzellen sich ablösen. Unter Umständen setzt die Wirkung erst nach 7 Tagen ein. Deshalb sollte Sie frühzeitig mit der Behandlung beginnen, wenn Sie die schönen Füße für einen bestimmten Tag haben wollen und nicht erst einen Tag vorher. Die Wirkstoffe gehen in die Haut über und dann beginnt sich die Haut zu regenerieren. Verhornte Haut schält sich nach und nach ab, wodurch die Füße die darunter liegende zarte Haut frei legen.

AUFGEDECKT! ᐅ Hornhaut Socken Test, Erfahrungen und Ergebnisse

Um uns ein Bild über die Wirksamkeit von Hornhaut Socken zu machen, haben wir uns zwei Produkte aus Deutschland einmal genauer angeguckt. Zum einen die beliebten Foliensocken von balea, der Eigenmarke von dm, zum anderen My Pretty Feet, die man ganz bequem online bestellen kann.

Die Balea Hornhaut Socken schneiden sehr gut ab. Käufer sind begeistert von den Ergebnissen und der streichelzarten Haut, die während der Anwendung entsteht. Manche benängeln, dass ihre Füße während des Ablöseprozesses der Hornhaut unschön aussähen und die Hornhaut in Fetzen von den Füßen hängen würde. Dies ist allerdings auch der gewünschte Effekt, den die Maske bewirken soll. Dem entgegenwirken kann man mit regelmäßigen Fußbädern, die die Haut aufweichen und sich dadurch leichter entfernen lässt.

Auch die Verwender von My Pretty Feet sind vom Produkt begeistert und loben insbesondere den Duft nach Lavendel. My Pretty Feet führt nach der Anwendung zu den selben Ergebnissen wie auch die Hornhaut Socken von balea. Zarte, rosige Haut an den Füßen, Entfernung der Hornhaut. Aber auch hier findet natürlich der Ablöseprozess statt. Wer sich daran nicht stört, kann also Hornhaut Socken getrost verwenden.

Um Ihnen einmal zu verdeutlichen, wie stark sich Ihre Hornhaut ablösen kann, haben wir im Netz dieses Anwedervideo von My Pretty Feet gefunden. Hier können Sie sehen, wie sich der Ablöseprozess bemerkbar macht

Hornhaut Socken zum selber machen | Tipps und Tricks

Es ist kaum möglich den Effekt, den die Hornhaut Socken auslösen selbst hin zu bekommen. Die Produkte haben als Inhaltsstoff eine Säure, die für den schälenden Effekt sorgt. Wer nicht gerade Chemiker ist und zu Hause mit Säure hantieren kann, der sollte für den schälenden Effekt auf das Produkt aus der Drogerie zurück greifen.

Wenn Sie hingegen an einem Peeling interessiert sind, das Sie selbst machen können, dann haben wir ein Rezept für Sie: Dazu müssen Sie Zucker mit einem Öl, z.B. Olivenöl oder Kokosöl vermischen. Nach Belieben können Sie noch einen Duftstoff hinzufügen. Die Füße können Sie nach Fertigstellung mit dem eigenen Peeling behandeln. Aber Vorsicht ist geboten: Die Füße werden durch das enthaltende Öl sehr rutschig. 

Wie teuer sind Horhaut Socken im Handel?

Hornhaut Socken kosten zwischen 4 Euro und 30 Euro. Der Preis ist also je nach Marke sehr unterschiedlich. Auf Amazon gibt es besondere Preis Schnapper, die sehr verlockend klingen mögen. Allerdings handelt es sich bei diesen Produkten meist um Waren aus China, die nicht den deutschen Qualitätsstandards entsprechen und aus diesem Grund nicht unbedingt Verwendung finden sollten.

FAQs

Die häufigsten Fragen zum Thema Hornhaut Socken finden Sie hier.


Wann ist die Hornhaut komplett gelößt?

Die Hornhaut ist in der Regel nach spätestens 14 Tagen vollständig gelöst.

Gibt es Hornhaut Socken nur in Einheitsgröße?

Die Hornhaut Socken gibt es nur in einer Größe und gilt nach dem Motto: One Size fits all. Die meisten Hornhaut Socken verfügen am oberen Rand über einen Klebestreifen, mit dessen Hilfe die Socken am Knöchel zusammen gehalten werden und nicht wieder abfallen. Laufen ist trotzdem nicht die beste Idee, da es innerhalb der Socken sehr rutschig ist und man keinen festen Stand hat.

Hornhaut Socken für die Hände – Gibt’s das?

Es gibt keine Hornhautsocken für die Hände, allerdings wäre es auch nicht von Vorteil, wenn sich die Haut an den Händen schälen würde. Um die Haut an den Händen intensiv mit Feuchtigkeit zu versorgen und sie so geschmeidig zu machen, gibt es allerdings Handschuhe, die man anziehen kann, damit die Creme besser in die Haut einzieht.

Kann man Hornhaut Socken auch selber machen?

Die Wirkung von Hornhaut Socken kann man nicht selbst erzielen. Aus Öl und Zucker lässt sich allerdings wunderbar ein Peeling herstellen.

Gibt es Hornhaut Socken bei eBay und Amazon zu kaufen?

Hornhaut Socken kann ma bei Ebay und Amazon kaufen, ja. Allerdings kommen die meisten Produkte aus China und sollten vermieden werden.

Hornhaut Socken in Drogerien wie dm, Rossmann und Müller?

In vielen Drogerien lassen sich Hornhautsocken finden. Bei DM gibt es die Socken von der Eigenmarke Balea in der Feel Well Reihe. Rossmann produziert keine eigenen Hornhautsocken. Dort kann man aber auf Produkte für die Fußpflege zurück greifen. Müller bietet Hornhautsocken der Marke Barfuss an.

Kann man Hornhaut Socken bei Action kaufen?

Ja, es gibt Hornhautsocken bei Action zu kaufen.

Produziert Scholl Hornhaut Socken?

Scholl produziert keine Hornhaut Socken, allerdings gibt es von dieser Marke andere Fußmasken, mit denen die Füße gepflegt werden können.


Fazit

Hornhaut Socken sind das ideale Produkt für schöne Füße. Dabei zu beachten ist jedoch, dass für zarte Füße eine gewisse Vorlaufzeit gebraucht wird. Wer z.B. für den Sommerurlaub schöne Füße haben will, der sollte ca. einen Monat vorher mit der Anwendung beginnen, sodass ausreichend Vorlaufzeit gegeben ist.

Die Hornhaut Socken eignen sich dabei für alle, die unter leichten bis mittelschweren Verhornungen leiden und diese einfach und schmerzfrei los werden wollen. Vor der Anwendung sollten die Füße auf kleine Verletzungen überprüft werden, da es sonst schmerzhaft werden kann. Ansonsten steht der Anwendung nichts mehr im Weg.

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here