Sie leiden an Atemwegserkrankungen und haben immer wieder Beschwerden? Sie möchten etwas, dass die Beschwerden lindert? Breathox Wirkversprechen klingen so, als wenn dieses Produkt die optimale Lösung wäre.

Wir haben uns für Sie mit dem Breathox-Inhalator beschäftigt. Was ist das? Was kann er wirklich? Dies und weitere Fragen haben wir genauer betrachtet und beantwortet!

Was ist Breathox?

Leiden Sie an Asthma, an einer Bronchitis, COPD, Heuschnupfen oder an einer einfachen Erkältung? Der Breathox soll Ihre Beschwerden lindern. Es handelt sich dabei um einen Salzinhalator. Er soll die Atemwege reinigen und Reizungen verhindern.

Das Salz für den Braethox Inhalator kommt aus Dänemark. Abgebaut wird das Salz unter dem Mariager Fjord. Es ist als ein medizinisches Produkt zugelassen.

Breathox Anwendung des Salzinhalators

  1. Den Inhalator halten Sie als ersts senkrecht. Um die obere Hälfte des Inhalators ganz nach oben zu drücken, können Sie entweder eine oder beide Hände benutzen. Dabei wird eine Einzeldosis freigesetzt.
  2. Richtig und vollständig ausatmen – aber nicht in den Inhalator!
  3. Den Inhalator ungefähr 2 cm tief in den Mund halten und die Lippen um das Mundstück schließen. Nicht drauf beißen.
  4. Tief einatmen – das Salz muss in die Atemwege gelangen.
  5. Den Inhalator aus dem Mund nehmen und langsam wieder ausatmen.
  6. Dann können Sie den Inhalator wieder verschließen.

Dieser Vorgang kann bis zu fünf Mal wiederholt werden.

Den Inhalator kann man täglich zu bestimmten Zeiten und je nach Bedarf nehmen. Sollten die Symptome trotz Anwendung weiterhin da sein, fragen sie Ihren Arzt um einen Rat.

Am Anfang der Behandlung wird es empfohlen, fünf Inhalationen (Einzeldosen) viermal am Tage zu nehmen (morgens, nachmittags, abends und vor dem zu Bett gehen).

Ganz wichtig: Der Breathox Salzinhalator ist kein Ersatz für ein Medikament, welches Sie verordnet bekommen haben. Heilen kann der Sazinhalator auch nicht. Ein Absetzen der Medikamente sollte nie ohne ärztlichen Rat erfolgen.

Inhaltsstoffe und Wirkung

Folgende Inhaltsstoffe sind in dem Salzinhalator enthalten: 950 mg mikronisiertem Salz und 50 mg Laktose. Damit reicht der Salzinhalator für ungefähr 300 Inhalationen.

Die Salze in dem Inhalator entziehen dem Gewebe in den Atemwege die Flüssigkeit. Damit wird der Schleim flüssiger gemacht und Ihre Schleimhäute können sich beruhigen. Der Schleim kann sich viel leichter lösen. Und die zuvor eingeatmeten Pollen, Staub oder Rauchpartikel können den Körper auch wieder besser verlassen.

Außerdem verhindern die Salzpartikel das die Mikroorganismen weiter wachsen und die Keime werden abgetötet. Das hat zur Folge, dass Ihr Immunsystem gestärkt wird. In dem Breathox Salzinhalator sind keine pharmazeutischen Wirkstoffe oder chemische Zusatzstoffe.

Breathox Erfahrungen und Bewertungen

Wie bei allen Mitteln gibt nie eine 100% Garantie, dass ein Produkt bei jedem gleich wirkt. Deshalb sind die Meinungen und Erfahrungen zu dem Breathox Salzinhalator unterschiedlich. Die meisten Anwender die den Inhalator benutzen, haben eine Linderung des Reizhusten gespürt.

Dieses Produkt ist kein Wundermittel, wie schon geschrieben. Es kann die Beschwerden lindern, aber nicht heilen. Natürlich gibt es auch Personen, bei denen keine Wirkung zu merken war. Diesen empfehlen wir, sich einen Rat bei Ihrem Hausarzt einzuholen.

breathox erfahrungsberichte salzinhalator bewertungen

〉 Haben Sie bereits Erfahrungen mit Breathox gemacht? 〈
Teilen Sie Ihre persönliche Erfahrung mit anderen oder aber tauschen Sie sich mit anderen Anwendern und Kunden aus. Nutzen Sie dazu einfach die Kommentarfunktion unter diesem Beitrag.

Gibt es offizielle Tests und Studien?

Jedes Produkt, welches auf den Markt kommen soll, wird auch studiert. Somit wurde auch der Breathox Salzinhalator als ein Medizinprodukt der Klasse I zugelassen und kann in der gesamten EU vertrieben werden.

FAQ

Ganz normal ist es, wenn man ein neues Produkt ausprobieren möchte, dass da einige Fragen offen sind. Sollten Sie noch irgendwelche Fragen haben, welche noch nicht beantwortet wurden, in den Kommentaren können Sie sie einfach stellen. Am wichtigsten ist immer die Frage nach Nebenwirkungen. 

Können Nebenwirkungen auftreten?

Die Nebenwirkungen werden immer fortlaufend überwacht. Bisher wurden aber keine bekannt, in dem Patienten irgendwelche Symptome zeigten.

Kann man Breathox nachfüllen?

Nein. Der Salzinhalator kann nicht wieder befüllt werden. Das in dem Inhalator befindende Salz wird durch einen biologischen Test streng getestet. Und wenn dann der Inhalator immer wieder geöffnet und nachgefüllt werden würde, dann wäre die Qualität des Salzes gefährdet.

Ist der Salzinhalator verschreibungspflichtig?

Nein. Der Braethox Salzinhalator ist nicht verschreibungspflichtig.

Ist Breathox in der Apotheke erhältlich?

Dieser Salzinhalator ist in der Apotheke nicht erhältlich.

Kann man Breathox bei Amazon bestellen?

Bei Amazon ist der Braethox Salzinhalator nicht zu finden. Dementsprechend kann man diesen dort auch nicht bestellen.

Gibt es Rabatt oder Gutscheincodes?

Ja. Auf bestimmten Seiten gibt es für den Salzinhalator einen Rabatt- oder Gutscheincode.

Hilft Breathox bei Heuschnupfen?

Der Salzinhalator soll auch die Beschwerden bei Heuschnupfen lindern. 

Hilft Breathox bei Asthma?

Auch bei Asthma kann der Inhalator die Beschwerden lindern.

Hilft Breathox bei Allergien?

Bei Allergien, wie Heuschnupfen, kann der Inhalator die Beschwerden nur lindern. Aber bei andere Allergien hilft der Salzinhalator nicht. 

Wer darf Breathox verwenden und wer nicht?

Der Breathox Salzinhalator wird für Kinder ab fünf Jahre empfohlen. In der Schwangerschaft oder Stillzeit sollten Sie vor der Anwendung des Salzinhalators lieber Ihren Arzt kontaktieren.

Wo kann man Breathox kaufen?

Den Salzinhalator von Breathox können Sie bei klarify.me kaufen.

Preisvergleich – Was kostet der Salzinhalator?

Mit einem Preis von 19,90 Euro ist der Braethox Salzinhalator noch recht günstig.

Fazit

Jeder muss es selber wissen, ob man den Breathox Salzinhalator ausprobiert. Dieser kann die Beschwerden immer nur lindern und nicht wegzaubern. Sollten die Beschwerden trotz richtiger Anwendung weiterhin bestehen bleiben, empfehlen wir, einen Arzt um Rat zu fragen.

Wie hilfreich war dieser Beitrag?
 

1 KOMMENTAR

  1. Warum enthält das Produkt Lactose???
    Ich vertrage keine Milch und darf aufgrund schwerer Erkrankungen keine Milchprodukte zu mir nehmen!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here